Der Küste entlang in die Westsahara

Die Atlantikküste bis Foum el Oued ist geprägt von meilenweiten Sandstränden, aber ansonsten nicht sehr spektakulär. Ausser den Militärunterständen, die sich im Abstand von circa 5km aneinanderreihen und nach Aussagen der Soldaten da sind, um eine Invasion von den Kanarischen Inseln mit Zodiacs zu verhindern, gibt es bloss einige Salinen und Schiffswracks.

Der Mittagshalt in der sympathischen Stadt Tarfaya mit dem Besuch des ‚Musée Antoine de Saint Exupery‘ ist eine interessante Abwechslung. Hier hatte der Flugpost-Pionier die Ideen für sein berühmtes Buch ‚Der kleine Prinz‘. Mohamed der Wächter lässt übrigens ausrichten, dass er ’sein‘ Museum auch am Wochenende öffnet – Anruf genügt 😉

Das Überschreiten der künftigen Grenze zum längst überfälligen Sahraouistaat ‚Sahara Occidental‘ ist, ohne zu wissen wo sie wäre, nicht feststellbar und unsere Übernachtung vor dem Gouverneurspalast in Foum el Oued eher eine Notlösung.


Schreibe einen Kommentar       

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.